Lebensfreude statt Opferrolle bei Schwerhörigkeit

von Anke Lüneburg

Fünf Tipps, um besser mit einer Hörschwäche – oder anderen Schwächen - klarzukommen

Langsam, kaum wahrnehmbar, schlich sich die Hörschwäche in den letzten Jahren in mein Leben: In einer lauten Umgebung bekam ich nicht mehr alles mit – das schob ich auf Erschöpfung. Eine Freundin, die leise spricht, habe ich immer wieder gebeten, lauter zu sprechen. Gespräche in Filmen konnte ich nicht mehr gut verstehen. Bis ich endlich zur HNO-Ärztin ging und sie mir klar sagte, dass ich Hörgeräte brauche – beide Ohren waren zu schwach geworden!

Was treibt einen Coach an?

Kurze Vorstellung der Lebensmotive von Anke Lüneburg

von Anke Lüneburg

Wenn Sie nach einem Coach oder einer Sparringspartnerin suchen, weil Sie sich derzeit im Job viele Fragen stellen - und daher überlegen, ob die Erstellung eines LUXXprofile für Sie selbst sinnvoll ist - würden Sie dann gern wissen, was denn ihn oder sie antreibt?

Daher stelle ich Ihnen meine Motivation und mein Profil vor. Vorab beantworte ich Ihnen wichtige Fragen, die Sie sich ggf. auch schon gestellt haben.

Interessanter neuer Online-Master-Studiengang für Berufstätige: Wirtschaft, Medien & Psychologie

von Anke Lüneburg

Voraussichtlich zum Sommersemester 2018 startet an der FH Westküste in Heide/ Holstein ein neuer Online-Studiengang, perfekt für Berufstätige, Menschen in Elternzeit oder andere, die „nebenher“ andere Aufgaben oder Ehrenämter wahrnehmen. Es kann nämlich in Teilzeit in 6 Semestern studiert werden! Auch wenn trotzdem Disziplin und gute Arbeitsorganisation erforderlich ist, ist das gut umsetzbar.

Frauenkarriere – Wie Frauen in Deutschland im Tourismus in Führung gehen

von Anke Lüneburg

Dieses Thema untersucht Sarah Asbeck, Contracting Manager - Austria and Germany (FTI Touristik, BigXtra Touristik, sonnenklar.TV) in ihrer aktuellen Masterthesis und sucht inhaltlichen Input von Führungsfrauen in der Tourismusbranche. Ich unterstütze sie gern dabei, denn das ist ein spannendes Thema! Obwohl so viele Frauen im Tourismus arbeiten, gibt es immer noch wenige Führungskräfte, vor allem im Top-Management.