Von

Digitalisierung lernen für touristische Betriebe in Schleswig-Holstein

Sechs Antworten auf Fragen zu einem neuen Wissensangebot durch kleine, praxisnahe Online-Module

Haben Sie einen kleinen oder mittelgroßen Betrieb? Und weder Sie noch Ihre Mitarbeitenden haben Zeit für große Weiterbildungen? Aber zumindest in den Wintermonaten wäre Zeit, sich wenige Stunden mit neuen wichtigen Themen zu beschäftigen? Dann können Sie sich jetzt über ein neues Weiterbildungsprogramm freuen:

Das Projekt „Tourismus 4.0 in Schleswig-Holstein“ für kleine und mittlere Unternehmen der Tourismusbranche in Schleswig-Holstein.
Sie und Ihre Mitarbeitenden können sich bei allen Themen zum digitalen Wandel durch kleine feine Weiterbildungsmodule unterstützen lassen. Und das Tolle: Die ersten Module können Sie kostenlos erproben, denn das Projekt wird durch das Landesprogramm Arbeit gefördert.

Von

4 Schritte, wie Sie abseits von Kiel, Lübeck oder Rostock gute und motivierte Mitarbeiter in Ihre Organisation bekommen

Unternehmen, die erfolgreich auf dem Markt bleiben möchten, und öffentliche Organisationen, die ihre Aufgaben bestmöglich erledigen wollen, brauchen ebenso wie die Großräume Hamburg, Kiel oder Hannover gut ausgebildete, kompetente Mitarbeiter, die mehr dazuzulernen, also neues Wissen regelrecht „aufsaugen“ wollen.